Versammlung des Stadtsportverbandes

Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt

Hildegard Höveler erhält den Helmut-Beier-Gedächtnis-Pokal

 

Bad Salzuflen (MS) Zahlreich waren die angeschlossenen Mitgliedsvereine bei der Jahreshauptversammlung des Stadtsportverbandes in Kantine der Stadtwerke Bad Salzuflen erschienen, wie Vorsitzender Benjamin Kramer eingangs bemerkte. Die Tagesordnung hatte einige wichtige Punkte wie Neuwahlen aufzuweisen.

Nach den Berichten der Vorstandsfunktioner wurde der Helmut-Beier-Gedächtnis Pokal überreicht. In diesem Jahr ging dieser an Hildegard Höveler vom LC 92 für 20-jährige Tätigkeit als Sportabzeichen-Prüferin. Außerdem konnten Sportabzeichen-Beauftragter Burkard Linnenbrügger und Vorsitzender Kramer auch noch ein „lippisches Flachgeschenk“ aus dem Helmut-Beier-Fond überreichen. Linnenbrügger wusste außerdem zu berichten, dass in 2016 1565 Sportabzeichen (Vergleich 2015: 1565) in den Schulen und 257 (2015: 328) in den Vereinen abgelegt wurden. Damit gab es insgesamt einen Rückgang.

Anschließend folgten die Neuwahlen. 2. Vorsitzender wurde wieder Christian Müller. Erneut wurde Frank Schmidt zum Kassenwart bestimmt. Als Beisitzer fungieren weiterhin Ronald Mischke und Michael Schüler

 

Der in 2016 für zwei Jahre als Kassenprüfer gewählte Klaus-Jürgen Göbel (Schützengesellschaft Schötmar) wird, nach turnusgemäßem Ausscheiden von Fred Meier (Schützengesellschaft Bad Salzuflen), durch Gerhard Moritz (TVE Bad Salzuflen) unterstützt.

 

2. Vorsitzender Christian Müller erläuterte dann einige Aktivitäten des in 2016 gebildeten Arbeitskreises „Flüchtlinge“. Dieser wurde wegen der besonderen Bedeutung bei der Integration geschaffen. Hierbei fungiert der SSV recht erfolgreich als Schnittstelle zwischen den Vereinen, Flüchtlingen und Institutionen.

 

Abschließend teilte Vorsitzender Kramer noch einige Termine mit: Das 40. Spielfest findet am 10. September wieder im Schlosspark statt, der Blutspende-Marathon am 12. September sowie am 8. Und 10. Oktober und der Ehrenamtstag am 2. Dezember.

 

Fotos und Text: Schüler

 

 

BUZ: (v. l.) Vorsitzender Benjamin Kramer nach der Pokalübergabe an Hildegard Höveler unter den Augen der Wiedergewählten, Burkhard Linnenbrügger (Sportabzeichen-Beauftragter), Frank Schmidt (Kassenwart) und Christian Müller (2. Vorsitzender).