Sportabzeichentag 2016 – Bad Salzuflen bewegt sich

 

Bad Salzuflen (MS) Am Samstag, 3. September 2016, findet wieder der Salzufler Sportabzeichentag in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem Sportplatz Lohfeld statt. Dieser Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Bad Salzuflen bewegt sich ", so der ausführende Stadtsportverband Bad Salzuflen, der wieder auf zahlreiches Erscheinen der Sportbegeisterten hofft.

 

Im Lohfeld können dann die leichtathletischen Bedingungen absolviert werden. Am gleichen Tag hat man auch die Möglichkeit im Hallenbad Lohfeld die Disziplin im Schwimmen abzulegen. Der Eintritt ist nach Anmeldung auf dem Sportplatz frei. Falls jemand aber keine Zeit an diesem Samstag hat, so SSV-Sportabzeichenbeauftragter Burkhard Linnenbrügger, gibt es weitere Möglichkeiten zum Absolvieren des Schwimmens: Und zwar immer donnerstags von 19:30 Uhr (Treffzeit mit Christel Ossenberg und Nina Stranghöner) bis 21 Uhr, ebenfalls im Hallenbad Lohfeld.

 

Wenn jemand die Disziplin Radfahren wählen möchte, dann wird dies im Rahmen des Sportabzeichentages explizit am Sonntag, 4. September, angeboten. Gestartet wird um 10 Uhr an der Max-Planck-Straße/Ecke Hauptstraße in Holzhausen. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn zur eigenen Sicherheit ein Fahrradhelm getragen wird.

 

Das Absolvieren der Disziplinen ist im Übrigen nicht an eine Mitgliedschaft in einem Verein gebunden, sprich es darf jede Bürgerin und jeder Bürger mitmachen, so SSV-Vorsitzender Benjamin Kramer und der Leiter des Abnahme-Stützpunkt Lohfeld, Jürgen Beier, unisono.

 

 

 

(v. l.) SSV-Vorsitzender Benjamin Kramer, SSV-Sportabzeichenbeauftragter Burkhard Linnenbrügger und Lohfeld-Stützpunktleiter Jürgen Beier, mit „nur den Olympischen Spielen vorbehaltenden Geräten“ - Speer und Diskus kommen nämlich nicht zum Zuge - ausgestattet, hoffen auf ein sehr „bewegtes Bad Salzuflen“.

 

Foto: Schüler